News 2022

Falsches Heizen ist lebensgefährlich

FF-Bremm_BF-Trier_Falsches-Heizen-ist-lebendsgefährlich

Die Feuerwehr und die Schornsteinfegerinnung warnen davor, sich im Winter selbst Feuerstätten oder Heizungen zu basteln oder alte Kamine und Öfen ohne Prüfung wieder in Betrieb zu nehmen. Trotz hoher Energiepreise oder im Falle eines Gasmangels solle man in jedem Falle auf selbst gebastelte Heizungen, Feuerstätten ohne Abgasanlagen oder Provisorien verzichten und keinesfalls Sperrmüll oder Abfälle verbrennen.

„Wer in seinem Haus oder seiner Wohnung beispielsweise mit einem Gasgrill, einem Katalytofen oder einem Ethanol-Kamin heizt, der geht nicht nur das Risiko ein, dass er einen Wohnungsbrand verursacht, der Leib und Leben und Hab und Gut von Menschen gefährdet, so etwas birgt auch die Gefahr einer tödlichen Kohlenmonoxid-Vergiftung“

Ausbildung Wald-Vegetationsbrände

FF-Bremm_Uebung_2022-08-02_Wald-Vegetationsbrände

B R E M M: Am Dienstag, dem 02.08.2022 trafen sich die Feuerwehren Bremm, Ediger-Eller und Nehren zur Einweisung und Übung, des von der VG Cochem beschaffen Materials zur Wald- und Vegetationsbrandbekämpfung. Zu Beginn der Einweisung erklärten der Wehrleiter Jörg Hirschen und dessen Vertreter René Herter die Materialien und Geräte, sowie die Hintergründe der Beschaffung. So wurde auch die Wahl der Stationierung des neuen Materials (Bruttig-Fankel; Cochem und Treis-Karden) erläutert.